Der Industrie-Club begrüßt ein neues Mitglied

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

VDI ZRE Newsletter Februar 2019

  1. Aktuelles
  2. Wussten Sie, dass ...
  3. Tool des Monats
  4. Gute-Praxis-Beispiel
  5. Preise
  6. Tweet des Monats
  7. Publikationen
  8. Veranstaltungen bundesweit & international
  9. Veranstaltungen regional

Aktuelles

Industrie-Club Ressourceneffizienz begrüßt 30. Mitglied

Wir freuen uns, dass sich das branchenübergreifende Unternehmens-Netzwerk erfolgreich etabliert hat und kontinuierlich wächst. Als neuestes und zugleich 30. Mitglied begrüßen wir die SOLENIS Technologies Germany GmbH aus Bad Sobernheim (Rheinland-Pfalz).

Mehr zum Industrie-Club...

11. Monitoring-Bericht der Initiative Kreislaufwirtschaft BAU veröffentlicht

Seit über 20 Jahren befasst sich die Initiative Kreislaufwirtschaft BAU, bestehend aus Vertretern der Baustoffindustrie, Bauwirtschaft sowie der Entsorgungswirtschaft intensiv mit der Förderung geschlossener Stoffkreisläufe im Bausektor. Im Januar 2019 wurde der 11. Monitoring-Bericht zum Aufkommen und Verbleib mineralischer Bauabfälle in Deutschland mit aktuellen Zahlen veröffentlicht.

Neue EU-Regeln für mehr Effizienz und Langlebigkeit von Haushaltsgeräten

Die EU-Mitgliedstaaten und die Europäische Kommission haben sich auf umfassende Neuregelungen im Rahmen der EU-Ökodesign-Richtlinie geeinigt. Für zehn Produktgruppen, unter anderem Geschirrspüler, Waschmaschinen, Kühlschränke und Halogenlampen gelten in Zukunft strengere Anforderungen hinsichtlich der Energieeffizienz. Es wurden erstmals auch Kriterien in Bezug auf Reparierbarkeit und Ersatzteile festgelegt.

Weiterlesen...

Bundesumweltministerium sucht Klimaaktive Kommune 2019

Noch bis zum 31. März 2019 läuft der Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019". Gesucht werden Kommunen und Regionen mit erfolgreichen Projekten für Klimaschutz und Klimaanpassung bewerben. Die ausgezeichneten Projekte sollen andere Kommunen und Regionen ermutigen, neue Ideen auf die eigenen Gegebenheiten vor Ort zu übertragen und zu realisieren.

Weiterlesen...

Wussten Sie, dass ...

...selbst bewährte Umformtechniken wie Schmieden und Tiefziehen enorme Einsparpotenziale bergen?

Der neueste Film des VDI ZRE „Heavy Metal: Energie- und materialeffiziente Umformtechniken“ zeigt anhand zweier innovativer Praxisbeispiele auf beeindruckende Weise, wie durch innovative Umformtechniken bis zu 25 Prozent Energie bzw. 40 Prozent Material  eingespart werden können. 

Tool des Monats

Spüren Sie Einsparpotenziale auf. Machen Sie den Check!

Ob Reduzierung von Ausschuss, Verlängerung der Standzeiten, Wahl der Werzeuge oder Optimierung der Prozesse: In Unternehmen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um Material und Energie einzusparen und effizienter zu produzieren. Mit den Industrie-Checks des VDI ZRE können kleine und mittlere Unternehmen Einsparpotenziale bei ihren Fertigungs- und prozessorientierten Verfahren aufspüren.

Zu den Industrie-Checks




Gute-Praxis-Beispiel

Ressourceneffizientes und innovatives Teppichdruckverfahren

Die Vetex GmbH & Co. KG Teppichbodenfabrik produziert Teppichböden für den Wohn- und Objektbereich, die mit dem Gütesiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet sind. Um auch kleinere Losgrößen produzieren und mehr Farben drucken zu können, hat das Unternehmen sein Druckverfahren auf eine digitale Dekordruckanlage umgestellt. Dadurch kann der Ausschuss, der bisher in der Andruckphase anfiel, um bis zu 70 Prozent verringert werden. Der Energieverbrauch sinkt dadurch sogar um 85 Prozent.

Zum Gute-Praxis-Beispiel...

Preise

Lean & Green Management Award 2019 

Der Lean & Green Management Award zeichnet erfolgreiche Ansätze im Bereich Lean Management und Ressourceneffizienz in der Industrie aus. Bis zum 31. Mai 2019 können sich produzierende Unternehmen ab 100 Mitarbeitern für den Award bewerben.


Verleihung des ZEIT WISSEN-Preises „Mut zur Nachhaltigkeit“

Dieser Preis wurde von der Initiative „Mut zur Nachhaltigkeit“, dem Magazin ZEIT WISSEN sowie der Aurubis AG 2013 ins Leben gerufen und wird an Personen, Projekte, Initiativen und Unternehmen verliehen, die einen besonderen Beitrag im Bereich nachhaltiger Entwicklung leisten. Die Verleihung des Preises findet im Rahmen eines Kongresses mit dem Schwerpunktthema „Nachhaltige Urbanität & Stadtentwicklung“ am 28. März 2019 in Hamburg statt.


Tweet des Monats

Auf unserem Twitter-Kanal posten wir täglich die neuesten News und wertvolle Tipps rund um Material- und Energieeffizienz für kleine und mittlere Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes.

In der Kategorie „Tweet des Monats" möchten wir mit Ihnen jene Twitter-Beiträge teilen, die bei unseren Followern besonders beliebt waren.

Folgen Sie unserem Twitter-Kanal und erfahren Sie Neuigkeiten zu Ressourceneffizienz noch schneller.

Zum Twitter-Kanal des VDI ZRE...

Publikationen

Öko-Institut: Folgenabschätzung zu den ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgewirkungen der Sektorziele für 2030 des Klimaschutzplans 2050

Mit dem Klimaschutzplan (KSP) 2050 hat die Bundesregierung die Durchführung einer umfassenden Folgenabschätzung der Klimapolitik beschlossen. Diese Anaylse soll als Grundlage zur Diskussion mit den Sozialpartnern dienen sowie die Entwicklung und die fundierte Diskussion der konkreten Instrumentierung der Klimapolitik für das Erreichen der gesteckten (sektoralen) Klimaziele unterstützen. Zu diesem Zweck hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) das Konsortium aus Öko-Institut, Fraunhofer ISI, Prognos, IREES, M-Five und FiBL beauftragt, das Projekt zur „Folgenabschätzung zu den ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Folgewirkungen der Sektorziele für 2030 des Klimaschutzplans 2050 der Bundesregierung“ zu erarbeiten.

Zum Endbericht des Öko-Instituts...

Veranstaltungen bundesweit & international

Veranstaltungen regional



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.