Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

VDI ZRE Newsletter Januar 2021

  1. Aktuelles
  2. Weiterbildung
  3. Wussten Sie, dass ...
  4. Tool des Monats
  5. Gute-Praxis-Beispiel
  6. Preise
  7. Tweet des Monats
  8. Publikationen
  9. Veranstaltungen bundesweit & international
  10. Regionalveranstaltungen

Aktuelles

Technische Gebäudeausrüstung spart Ressourcen

Eine gut geplante und intelligent eingesetzte technische Gebäudeausrüstung kann bei Nichtwohngebäuden zu einer Energieeinsparung von durchschnittlich 50 % führen. Die neue Kurzanalyse Nr. 28 „Potenziale der Technischen Gebäudeausrüstung und ihrer Automation zur Steigerung der Ressourceneffizienz“ des VDI ZRE zeigt, wie sich der Energieverbrauch verringern lässt.

Zur Pressemitteilung …

14. BilRess-Konferenz

Am 16. März 2021 findet die 14. BilRess-Netzwerkkonferenz statt. Auch dieses Mal wieder als Online-Veranstaltung widmet sie sich den Fragestellungen, welche Angebote für die Ressourcenbildung in der IKT-Branche bestehen, wie die unterschiedlichen Bildungsbereiche Ressourcenbildung fördern können und wie man Nutzende informiert und bildet, damit die privaten Verbraucher/-innen, Unternehmen und die öffentliche Hand ressourceneffiziente IKT nachfragen.

Weiterlesen …

BMWi fördert Nutzung existierender Multi-Purpose-Demonstrationsanlagen

Der Förderaufruf des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) ist Teil des Programms „Industrielle Bioökonomie“ und richtet sich explizit an Start-ups und KMU. Produkte der Bioökonomie haben das Potenzial, fossile durch biogene Rohstoffe zu ersetzen und dadurch Treibhausgasemissionen zu minimieren. Gefördert werden unter anderem die Nutzung von Demonstrationsanlagen, Vertragsverhandlungen, Abstimmungsprozesse und Schutzrechtsvereinbarungen mit Anlagenbetreibern.

Weiterlesen …

30 Jahre Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der DBU wird es unter dem Motto „Nachhaltig in die Zukunft“ an drei Tagen verschiedene digitale Veranstaltungen geben. Das Finale bildet die Festveranstaltung – ebenfalls online – am 1. März 2021, bei der unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar für Klimaschutz Frans Timmermans und die DBU-Kuratoriumsvorsitzende Rita Schwarzelühr-Sutter ein Grußwort senden werden. Auch die Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat zugesagt.

Weiterlesen ...

BMBF stärkt Forschung für Nachhaltigkeit

Das Bundesforschungsministerium (BMBF) hat die neue Strategie „Forschung für Nachhaltigkeit“ (FONA) veröffentlicht und verdoppelt die Forschungsförderung zum Schutz des Klimas und für mehr Nachhaltigkeit in den nächsten fünf Jahren auf vier Milliarden Euro. Auch die Bioökonomie spielt eine wichtige Rolle. Sie hat ihren Platz im Handlungsfeld „Kreislaufwirtschaft“ zusammen mit Phosphorrecycling, Kunststoffrecycling sowie der Aktion „Gesamtrohstoffproduktivität steigern“.

Weiterlesen …

Weiterbildung

Wir qualifizieren Mitarbeitende aus Unternehmen und Beratende gezielt, wie sich Material und Energie im verarbeitenden Gewerbe einsparen lassen. Sie erlernen praxisnahes Know-how zur Analyse, zum Entwickeln von Strategien und zur Umsetzung von Maßnahmen. Nächste Termine:

11.03 + 16.03 + 18.03.2021 | Online
Grundlagenkurs Ressourceneffizienz

Schritt für Schritt zu mehr Ressourceneffizienz: Die Teilnehmenden lernen strukturiert vorzugehen, um in Prozessen und bei Produkten die Material- und Energieeffizienz zu steigern.

Zum Kurs ...

17.03 + 24.03. + 25.03.2021 | Online
Lernfabrik Augsburg – Ressourceneffizienzsteigerung durch energetische Optimierung in der Produktion

Methodenwissen und Best-Practice-Beispiele verdeutlichen, wie sich in der Produktion Ressourceneffizienz, insbesondere hinsichtlich der Energieeffizienz, verbessern lässt.

Zum Kurs ...

Wussten Sie, dass ...

… der Energieeinsatz zum Recyceln von Aluminium bis zu 95 % geringer ist als der für die Herstellung von Aluminium aus primären Rohstoffen?

Aluminium lässt sich mit verschiedenen Verfahren recyceln. In einem unserer Gute-Praxis-Beispiele stellen wir eine Sortiertechnologie vor, die die Qualität von Aluminiumschrott erhöht. Ein weiterer Vorteil: Bei diesem Verfahren wird kein Wasser zur Aufbereitung verwendet.

Zum Gute-Praxis-Beispiel …

Tool des Monats

Einsparpotenziale in der Produktionsinfrastruktur

Zur Steigerung der Ressourceneffizienz im Betrieb spielen nicht nur die Produktionsprozesse, sondern auch die dazugehörige Infrastruktur, zu der u. a. das Fabrikgebäude, die Wärme- und Kältetechnik oder die Druckluft zählen, eine entscheidende Rolle. Anhand einer interaktiven Grafik können Einsparpotenziale beim Material- und Energieverbrauch aufgespürt werden. Die Anwender/-innen erhalten anschließend zu den jeweiligen Themen- und Technologiebereichen weiterführende Informationen.

Mehr erfahren ...

Gute-Praxis-Beispiel

Klimaneutraler Betonstein

In der Produktion oder auf Baustellen fallen Betonabfälle an. Die Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG hat ein Verfahren entwickelt, um diese Abfälle als Rohstoff für Pflastersteine zu nutzen. Mit dem entstandenen klimaneutralen Recycling-Betonstein gewann das Unternehmen 2020 den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis.

Zum Gute-Praxis-Beispiel ...

Preise

Bewerbungsstart für Bundespreis ecodesign

Der Bundespreis ecodesign zeichnet innovativ gestaltete und umweltverträgliche Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus. Bis 12. April können sich Unternehmen, Studierende und Pioniere für den Preis im Jubiläumsjahr 2021 bewerben. Bereits seit zehn Jahren fördern das BMU, das UBA und das Internationale Design Zentrum e.V. mit der Vergabe nachhaltigen Konsum.

Zur Ausschreibung …

Umweltwirtschaftspreis.NRW verliehen

Das Umweltministerium NRW und die NRW.Bank haben im Dezember 2020 den ersten Umweltwirtschaftspreis.NRW vergeben. Ausgezeichnet wurden nachhaltige Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. Ihre Gemeinsamkeit: Sie vereinen in ihren Produkten oder Dienstleistungen wirtschaftlichen Erfolg mit Klima- und Umweltschutz sowie Ressourceneffizienz.

Zu den Preisträgern …

Tweet des Monats

Auf unserem Twitter-Kanal posten wir täglich News und wertvolle Tipps rund um Material- und Energieeffizienz für kleine und mittlere Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes.

In der Kategorie „Tweet des Monats“ möchten wir mit Ihnen jene Twitter-Beiträge teilen, die bei unseren Followern besonders beliebt waren. Der beliebteste Tweet im Januar war die Begrüßung des neuen NeRess-Mitgliedes Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE).

Folgen Sie uns auf Twitter und erfahren Sie Neuigkeiten zu Ressourceneffizienz noch schneller.

Zum Twitter-Kanal des VDI ZRE ...

Publikationen

Bitkom | Klimaeffekte der Digitalisierung

Digitale Technologien können fast die Hälfte dazu beitragen, dass Deutschland seine Klimaziele bis zum Jahr 2030 erfüllt. Das zeigen erste Ergebnisse einer Studie des Digitalverbands Bitkom.

Zur Studie …

UBA | Ansätze zur Stärkung des Recyclings bei Bauprodukten

Durch welche Anreize können das Recycling und der Einsatz von recycelbaren Materialien bei Bauprodukten gestärkt werden? Antworten darauf gibt eine neue Studie des Umweltbundesamts. Das Forschungsvorhaben gibt einen Überblick über Rahmenbedingungen und Herausforderungen hinsichtlich einer verursachergerechten Zuordnung von Entsorgungskosten im Bausektor. Mit Hilfe von drei konkreten Beispielen werden verschiedene Ansätze und Ideen diskutiert sowie Lösungsvorschläge vorgestellt.

Zur Studie …

Veranstaltungen bundesweit & international

Regionalveranstaltungen



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.


 VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH

Bülowstraße 78
10783 Berlin
Deutschland

+49 (0)30 27 59 506-0
zre-redaktion@vdi.de
www.ressource-deutschland.de

Geschäftsführer: Dr. Martin Vogt
Amtsgericht Charlottenburg, HRB 120865B
Ust.-ID-Nr.: DE266370701
Impressum | Datenschutz

Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit